NOVAFON Schallwellengeräte sind Medizinprodukte der Klasse IIa, die seit über 30 Jahren Anwendung in den Therapiebereichen Logopädie, Ergotherapie, Physiotherapie, Heilpraxis und Veterinärmedizin finden. Durch die vibro-taktile Tiefenstimulation wird der Muskeltonus reguliert, werden myofasziale Schmerzen reduziert und Bewegungsabläufe verbessert. Sowohl Patienten als auch Therapeuten vertrauen auf die zuverlässige Wirkung und einfache Anwendbarkeit von NOVAFON. Nur wenige Minuten zum Start einer Therapie oder in Verbindung mit einer aktiven Übung – eine Reihe klinischer Studien belegen den Mehrwert der Lokalen Vibrationstherapie. Darüber hinaus empfehlen eine Vielzahl von Experten und Fachtherapeuten NOVAFON ihren Patienten und Kollegen. Mehr erfahren

NOVAFON in Ihrer Praxis

Fachbereich wählen und mehr über NOVAFON erfahren:

Schmerzreduktion und verbesserte
Bewegungsabläufe durch NOVAFON.

Die seit vielen Jahrzehnten beim Menschen bewährte NOVAFON Therapie kann auch bei Hunden, Pferden und anderen Tieren mit orthopädischen oder neurologischen Erkrankungen eingesetzt werden. Durch gezielte lokale Vibrationen werden Muskeln, Gewebe und Nerven tiefgreifend stimuliert. Dies reduziert Schmerzen und normalisiert durch Schonungshaltung eingenommene Bewegungsabläufe. Tiere empfinden diese sanfte Therapieform als sehr angenehm und viele Tiertherapeuten berichten neben den physiologischen Verbesserungen auch von einer psychischen Entspannung der Tiere.

So wenden Sie NOVAFON an

Beispiel: Sehnenverletzung
Ziel: Schmerzlinderung und Regeneration

Die NOVAFON Schallwellengeräte werden auch in der Veterinärmedizin seit Jahren erfolgreich eingesetzt. Insbesondere bei Pferden zeigt die Erfahrung, dass sich die sanften Schallwellen positiv auf den Muskeltonus bei Verspannungen/ Myogelosen als auch Muskelschwund (z. B. durch Sehnen- und Bänderverletzungen) auswirken. Häufig berichten Therapeuten und Besitzer auch von einer psychischen Entspannung der Pferde. Darüber hinaus kann NOVAFON bei eingeschränkter Beweglichkeit durch myofasziale Schmerzen, Arthrose oder Sehnenreizungen sichtliche Linderung verschaffen. Auch bei Narben und Schwellungen berichten angesehene Pferdetherapeuten von großen Erfolgen mittels dieser einfachen Therapieform. Durch die verschiedenen Aufsatzformen können sowohl Triggerpunkte in der verspannten Muskulatur als auch größere Flächen behandelt werden.

Beispiel: Spinalverletzung
Ziel: Stimulation der Tiefensensibilität

Neben der Behandlung von Pferden zeigt die Lokale Vibrationstherapie von NOVAFON auch bei Kleintieren wie Hunden und Katzen große Wirkung. Insbesondere bei chronischen Schmerzen, z. B. durch das Cauda-Equina-Syndrom oder Spondylosen, bei Muskelverhärtungen und Kontrakturen, finden die NOVAFON Schallwellengeräte ihren Einsatz. Viele Therapeuten berichten auch von einer beschleunigten Nervenregeneration und positiven Wirkung auf die Narbenheilung. Darüber hinaus können die sanften Schallwellen, die die meisten Besitzer und Therapeuten als angenehmes Brummen beschreiben, bei eingeschränkter Beweglichkeit und Schmerzen, z. B. bei Spondylarthrose oder nach Sehnen- und Bänderverletzungen, eingesetzt werden.