NOVAFON Schallwellengeräte sind Medizinprodukte der Klasse IIa, die seit über 30 Jahren Anwendung in den Therapiebereichen Logopädie, Ergotherapie, Physiotherapie, Heilpraxis und Veterinärmedizin finden. Durch die vibro-taktile Tiefenstimulation wird der Muskeltonus reguliert, werden myofasziale Schmerzen reduziert und Bewegungsabläufe verbessert. Sowohl Patienten als auch Therapeuten vertrauen auf die zuverlässige Wirkung und einfache Anwendbarkeit von NOVAFON. Nur wenige Minuten zum Start einer Therapie oder in Verbindung mit einer aktiven Übung – eine Reihe klinischer Studien belegen den Mehrwert der Lokalen Vibrationstherapie. Darüber hinaus empfehlen eine Vielzahl von Experten und Fachtherapeuten NOVAFON ihren Patienten und Kollegen. Mehr erfahren

NOVAFON in Ihrer Praxis

Fachbereich wählen und mehr über NOVAFON erfahren:

HEIL
PRAXIS

Sanfte Schmerzreduktion durch NOVAFON

Durch die gezielte Lokale Vibrationstherapie werden Schmerzen des Bewegungsapparates effektiv behandelt. NOVAFON unterstützt Ihre ganzheitliche Behandlung und hilft Spannungszustände zu regulieren und Bewegungsabläufe zu verbessern. Die tiefgreifenden Vibrationen stimulieren auf sanfte, jedoch effektive Weise die Muskulatur und Nerven, sodass sie als Hilfsmittel in der Behandlung von verschiedenen Indikationen in der Heilpraxis eingesetzt werden können. Oft genügen schon ein paar Minuten zu Beginn der Behandlung, um das Gewebe zu lockern und auf weitere Techniken vorzubereiten. Vor allem die beruhigende und schmerzlindernde Wirkung der NOVAFON Schallwellengeräte macht diese unentbehrlich in der Behandlung von Schmerzen des Bewegungsapparates. Die Therapie ist so einfach, dass sie auch von Patienten zu Hause durchgeführt werden kann.

So wenden Sie NOVAFON an

Beispiel: Rückenschmerzen
Ziel: Schmerzlinderung und Lockerung der Muskulatur

Bei Erkrankungen des Bewegungsapparates wird die Vibrationstherapie insbesondere zur Schmerzlinderung und zur Erlangung eines verbesserten Bewegungsausmaßes eingesetzt. Die schmerzlindernde Wirkung von Vibrationen über Stimulation der 1a-afferenten Bahnen wurde schon vor vielen Jahrzehnten erforscht und belegt. Insbesondere bei chronischen Schmerzen des Bewegungsapparates konnten gegenüber der medikamentösen Therapie signifikant bessere Ergebnisse erzielt werden. Durch die sanfte und effektive Behandlung wird die Vibrationstherapie von Patienten sehr gut angenommen und ist über die Jahre ein fester Baustein in der Behandlung von Schmerzen in der Heilpraxis geworden.

Beispiel: Epicondylitis
Ziel: Reduktion der Schmerzen und Steigerung des Bewegungsausmaßes

NOVAFON kann bei chronischen entzündlichen Prozessen wie Epicondylitis oder Tendinitis zur Schmerzlinderung eingesetzt werden. Die sanften Vibrationen stimulieren das Gewebe tiefgreifend und regen körpereigene Mechanismen an. Auch bei Gelenksschmerzen haben sich die Schallwellengeräte seit Jahrzehnten bewährt. Die Lokale Vibrationstherapie kann auch in Verbindung mit anderen Therapieformen eingesetzt werden.

Beispiel: Triggerpunkte
Ziel: Tonusregulation und Schmerzreduktion

Bei Erkrankungen des Bewegungsapparates wird die Vibrationstherapie insbesondere zur Schmerzlinderung und zur Erlangung eines verbesserten Bewegungsausmaßes eingesetzt. Häufige Einsatzstelle bei ausstrahlenden Schmerzen ist die Behandlung der Triggerpunkte. Mit Hilfe von verschiedenen Aufsätzen und der Tiefenwirkung der NOVAFON Schallwellengeräte können diese Triggerpunkte effektiv behandelt werden.

Beispiel: Sportverletzungen
Ziel: Förderung der Regeneration durch Stimulation des Gewebes

NOVAFON kann bei Sportlern sowohl präventiv als auch kurativ eingesetzt werden. Durch die besondere Wirkung der Vibrationen auf Muskeln und Nerven werden körpereigene Regenerationsmechanismen angeregt und Schmerzen gelindert. Die sanften Vibrationen reichen bis 6 cm tief ins Gewebe und aktivieren verhärtete Muskulatur, stimulieren gereizte Sehnen und schaffen Abhilfe bei chronischen Entzündungen.